Background Image
Previous Page  314 / 322 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 314 / 322 Next Page
Page Background

312

KÜNSTLER

INTERNATIONALE KUNST HEUTE – 2015

Karin Schrep er

Peter-Böhler Str. 23

60431 Frankfurt

Deutschland

+49.69 63 39 19 28

www.schrep

er.com

karinschrep

er@iesy.net

1951 geboren in Göppingen / BRD; 1970 bis 1974 Design Studium an der Folkwang Universität der

Künste in Essen; seit 2003 als Bildhauerin eischa end künstlerisch tätig; lebt und arbeitet in Frankfurt

amMain; Einzel- und Gruppenausstellungen

Jörg Schwarzenbach

Amselweg 1

81735 München

Deutschland

+49.89 40 99 33

www.joergschwarzenbach.de info@joergschwarzenbach.de

1991 – 97: Studium der eien Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München bei Prof.

Man ed Hollmann und Prof. Axel Kasseböhmer, Grundlagen der Malerei vom Mittelalter bis zur

Gegenwart, Gestaltung mit Form und Farbe, Komposition; 1992 und 1995: Dannerpreis für Malerei;

Museen / Sammlungen: Bayerische Staatsgemäldesammlungen (Pinakothek der Moderne); Bezirk Ober-

bayern; Dokumentationszentrum für zeitgenössische Illustration, Bronzolo, Italia; Galerie der Stadt

Rehau, Ober anken; Barer Kunst 43, München; Arbeiten von Jörg Schwarzenbach be nden sich in pri-

vaten Sammlungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA.

Sibylle Semlitsch

Schulangerweg 4

82152 Planegg

Deutschland

+49.17 84 59 82 60

www.sibyllesemlitsch.de sibylle.semlitsch@web.de

1968 geboren in München-Pasing; Ausbildung zur Steinmetzin; seit 1997 als Steinbildhauerin/ Schri -

graveurin tätig; seit 2001 Dozentin an der „ Schule der Fantasie Planegg/ Martinsried“; seit 2004 Ateli-

ergemeinscha in München-Pasing

Soyeon Shin

1367 Dekalb Avenue, APT 7,

Brooklyn NY 11221

USA

+ 1.34 75 98 39 23

www.soyeonshin.com sshin.artist@gmail.com

Soyeon Shin is a visual artist om Seoul, South Korea. She received her MFA at the Pratt Institute, Brook-

lyn, NY in 2013, and her BFA at the Seoul National University, Seoul, Korea in 2007. She currently lives

and works in Brooklyn, New York. She works with receipts as her primary medium. Receipts, collected

daily, can be transformed om their function as trademarks and everyday detritus to something that cap-

tures and stops a speci c moment. ese works become an abstract version of a still life or landscape through

which the viewers can see a particular moment in their own lives.